Sonntag, 22. Oktober 2017

Folge #32 | Gruselstimmung



Na, ihr Daumen-Akrobaten? Es ist mal wieder Sonntag, es ist Oktober, die Nächte werden länger, die Hoodies stehen bereit und Halloween steht vor der Tür. Es ist also genau die richtige Zeit für schaurig-schöne Atmo auf der Flimmerkiste. Demzufolge können wir euch diesmal mit Stolz ein von uns inszeniertes Hörbuch zur Vorgeschichte von "The Evil Within" präsentieren, dazu das passende Review zum Nachfolger, und nebenbei waren wir in dieser Folge besonders albern, also freut euch auf ein paar Lacher!

Inhaltsverzeichnis
0:00:00 Intro
0:01:43 Rainers Dienstreise
0:21:14 Hörspiele
0:28:04 Patreon-Pläne und alte Technik
0:34:55 Nintendo als Gaming-Einstieg
0:40:27 Peinlichkeiten auf der Gamescom
Die News der Woche by YetiVin
0:49:21 EA schließt Visceral
1:11:16 Activision will Ingame-Käufe pushen
1:25:22 Microsofts ist Japan-inkompatibel?
1:27:42 "The Good Life" auf Kickstarter gescheitert
Was hast du gespielt?
1:37:23 The Coma: Recut
1:56:20 Raw Data*
2:12:48 Life Is Strange: Before The Storm (Ep.2)
The Evil Within 2
2:31:55 Rückblick auf "The Evil Within"
2:38:56 Hörbuch: Die Vorgeschichte von "The Evil Within"**
2:57:57 Review: The Evil Within 2*
3:44:32 Schlusswort

Inhaltsverzeichnis enthält Affiliate-Links
*Rezensionsmuster erhalten
** Vielen herzlichen Dank an Eva

Verweise
Artikel zu Microtransactions

Hörspiele (Spotify)
Der Prinzessin
The Border (3)
End Of Time (1)


1 Kommentar:

  1. Hmm, ich weiß nicht warum so viele das zweite The Evil Within besser finden. Ich finde in Sachen Survival-Gameplay, Set-Pieces, Story und allgemeine Atmo punktet der erste Teil viel mehr. Auch die Bosse waren meist anspruchsvoller. Diese offenen Gebiete fühlen sich mehr wie streamlining an um den Massenmarkt mehr zu gefallen :/ Ich mag den zweiten echt gerne, gerade weil die Story auch gut zu verstehen ist, aber an Teil 1 reicht es meiner Meinung nach absolut nicht ran. Aber da habe ich sowieso nie den Hate verstanden ^^

    AntwortenLöschen